Genies und Idioten der Literaturgeschichte #1

 

Nikolai Alexandrowitsch Berdjajew (1874 – 1948)

 

In Kriegszeiten mussten viele Autorinnen und Autoren ihre Heimat und damit ihre geliebten Schreiborte verlassen. Nikolai A. Berdjajew versuchte 1917 die Russische Revolution schlicht und ergreifen zu ignorieren, indem er einfach in seinem Arbeitszimmer sitzen blieb. Während das Dienstmädchen bei jeder Explosion aufschrie, schrieb Berdjajew an seinem Artikel weiter, berichtete seine Schwägerin. Im Exil konnte Berdjajew (nach eigenen Angaben) nicht mehr gut arbeiten.

 

Quellen:
Severin Perring – Am Scheibtisch großer Dichter und Denkerinnen, S. 190
Bild – By Vadiml at ru.wikipedia [Public domain], from Wikimedia Commons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.