Trotz Corona-Krise: Literaturklub-Lesung findet statt

Protestlesen im Park. Natürlich „GRM“ von Sibylle Berg. „Die Pest“ von Camus passt aber auch.

… und zwar online auf facebook.com/literaturklub.koln ! Da ich kein Facebookprofil habe oder haben möchte, zeichne ich meinen Teil wahrscheinlich vorher auf. Am 23. April 2020 werde ich ein Kapitel aus meinem fast fertiggeschriebenen, dystopischen Roman vortragen (Oder ist das jetzt eine Utopie?) und das „Idealistenlied“. Letzteres habe ich heute übrigens auch für das Literaturhaus Köln aufgenommen. Ich finde Videos von mir ziemlich schlimm, aber achtet einfach auf den Text und nicht auf mich, danke :D

✊💜 MK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.