Je suis Spelacchio – Rome, the failed city

 

Spelacchio
The symbol of everything what’s wrong with Rome: Spelacchio.

During Christian holidays, I usually work. But last night, I sat in a bar in Rome with F. and our Italian friend S. who is thinking about migrating to Canada. We talked about how we, master students of chemistry, engineering and law, will probably end up homeless soon. „In Italy, too many young people study law“, S. tells us. „My friend, who is a studied lawyer, works for… how do you call it when somebody cleans the streets?“ Southern Italy really needs help with its trash problem, anybody should join the working class – even when they just got in dept with a huge student loan to graduate from university like their parents wanted them to. The academic teaching here is excellent, but useless, because there are no jobs. Italy’s capital is in a major crisis and the new symbol of it is the poor Spelacchio.

Spelacchio is how the citizens of Rome named the Christmas tree of the city on the Piazza Venezia. It means something like shabby, sheared or threadbare. Spelacchio is an embarrassment for Italy, but especially for Rome and the city’s mayor Virginia Raggi.

Weiterlesen »

Demonstration: World Citizens against Nationalism

activismbolognafari
Fotocollage: Demo-Organisator Farhad M. auf Instagram. Obwohl sich Presse und TV auf den Anti-Trump Aspekt der Demonstration konzentrierten, kritisierten die linken Gruppen auch Nationalismus in Europa, z.B. den Flüchtlingsdeal zwischen Deutschland und Türkei und die katastrophale Situation in griechischen Flüchtlingslagern.
lolpsychonazi
Dieser Herr hatte öffentlich angemerkt, die Demonstration habe keinen Sinn, da sie in einem Atomkrieg zwischen Iran und USA untergehen würde. Glücklicherweise ist dies und der von ihm ebenfalls prophezeite Dritte Weltkrieg ausgeblieben.
16388354_1216392328477773_6858167250838032264_n
Demo in Rom.  Foto: Farhad M.
16472844_1216393058477700_8238181694178672327_n
Demo in Rom. Foto: Farhad M.
fb_demo
Allein in Bologna setzten 200 DemonstrantInnen ein Zeichen gegen Nazis. In Rom demonstrierten noch viel mehr Menschen und zwar vor der US-Botschaft, denn ihre Demo richtete sich insbesondere gegen Donald Trump.
nobannowall
Auch der Bürgermeister von Bologna war anwesend. In Bologna warten viele internationale Studierende und Arbeitssuchende ein halbes Jahr oder länger auf ihre Aufenthaltsgenehmigung, die bei Erhalt fast oder schön länger abgelaufen ist. Für die „Geduldeten“ ist diese Situation finanziell und emotional sehr belastend, da sie beispielsweise nicht legal arbeiten oder nicht an Uni-Klausuren teilnehmen können, obwohl sie dafür qualifiziert sind und sich eingeschrieben bzw. erfolgreich beworben haben.
faridemobologna_04-02-2017_2
Foto: Farhad M.
alessandro-p-_-demogruppo
Foto: Alessandro P.

Die Demonstrationen in Italien waren ein voller Erfolg und es sind weitere in Planung.

Pressespiegel:

La Repubblica über die Demo in Bologna (Artikel auf Italienisch)

Ansa über die Demo in Bologna (Artikel auf Italienisch)

Euronews (Pingback von Ansa) über die Demo in Bologna

 

 

Italy Trip: Firenze-Milano-Bologna

FLORENZ (FIRENZE)

Florenz ist hässlich. Obwohl KunsthistorikerInnen und TouristInnen das nicht anerkennen wollen. Sicherlich war Florenz zu Zeiten eines Voltaire oder Kleist wunderschön, aber jetzt ist die Stadt vor allem zugemüllt und fies. Das Erste, was man sieht, wenn man den Bahnhof verlässt: McDonald’s und eine Truppe Cops.

 

img_2356img_2362img_2371img_2388img_2349

 

MAILAND (MILANO)

 

img_2429
Che vita dificile! (Como Lake near Milano)
img_2450
And straight from Milano modelling school… my fiancé :D
img_2461
Modern utopia.
img_2465
Monday everything is closed, even the famous cemetery. Our host Antonello: „Monday is not a good day to die. Weekend, yes, but not Monday.“

img_2462

img_2464
„Dirty nazi Salvini.“

 

Back to Bologna:

And now to the cat content: Penelope, queen of the Bologna apartment, is posh and crazy.