Kategorien
Köln Kunst & Kultur Wortvoll

Europäisches Literaturfestival Köln-Kalk 2020

Der ganze 3. Festivaltag:

Der ELK-Stream. Bei 1:54:36 beginnt meine Lesung ;-)
V.l.n.r.: Jonas Linnebank, Margarita Athanasiou, Zoltán Lesi, Adrian Kasnitz.

Margarita Athanasiou las unter anderem aus ihrem sehr witzigen und nachdenklich stimmenden Prosa-Gedichtband Nouns (Dolce Publications, Athen, 2018) und Zoltán Lesi aus In Frauenkleidung (Edition Mosaik, Salzburg, 2019), seinem Buch über den Lebensweg intersexueller Sportler*innen zu Beginn der 1930er-Jahre.

Alexander Estis liest in der Pflanzstelle.
Lesungen mit Abstand: Adrian Kasnitz, Ulla Hiltl, Anna Pia Jordan-Bertinelli und Jonas Linnebank stellen das „Kalk Alphabet“ vor, das gerade in der Parasitenpresse erschienen ist.